Was ist Siebdruck auf Kleidung und wann sollten Sie diese Methode wählen?

Was ist Siebdruck auf Kleidung und wann sollten Sie diese Methode wählen?

Polnisch

T-Shirts und andere Kleidungsstücke mit interessanten Inschriften und Mustern sind sehr beliebt. Sie werden für lange Zeit nicht aus der Mode kommen, und die Vielfalt der Drucke bedeutet, dass sie häufig sowohl für Werbezwecke als auch als Geschenk für geliebte Menschen verwendet werden. Eine der beliebtesten Drucktechniken ist der Siebdruck auf Kleidung .

 

Was genau ist Siebdruck auf Kleidung ?

Der Siebdruck ist eine der Techniken der klassischen Druckmethoden, die aus dem alten Japan und China stammen. Diese Methode besteht darin, die Farbe mit einer Rakel durch zuvor vorbereitete Matrizen zu drücken, die als Siebe bezeichnet werden. Unter Verwendung von Film, Chemikalien und Licht wird das Muster der Matrix ausgesetzt. Während des Druckens wird die Farbe über die gesamte Oberfläche des Gefäßes verteilt, und die Rakel, die sich entlang des Gefäßes bewegt, ist so ausgelegt, dass sie die Farbe durch das freie Maschennetz unmittelbar auf die Oberfläche des Kleidungsstücks drückt. Die Präzision und Auflösung des Siebdrucks wird durch die Dichte des verwendeten Netzes beeinflusst. Sie ist geringer als beim Offsetdruck. Wenn Sie diese Methode wählen, können Sie ein- und mehrfarbige Drucke sowie kleine Drucke erstellen. In diesem Fall sind wir nicht zu stark auf die Art des für den Druck ausgewählten Materials beschränkt. Der Siebdruck auf Kleidung bietet viele Möglichkeiten, weshalb er so oft gewählt wird. Es wird hauptsächlich verwendet alles industriell, und sein großer Vorteil ist die Originalität der Drucke und die zufriedenstellende Leistung. Diese Technik erfordert die Verwendung spezieller Platten, weshalb sie besonders gut für große Volumina geeignet ist. Durch Siebdruck können Sie das Design laminieren und anschließend erweiterte Tonübergänge erstellen. So können Sie Drucke aus Fotos oder Illustrationen erstellen. Siebdruck auf Kleidung ist auch eine Möglichkeit, viele Effektfarben aufzutragen – quellen, im Dunkeln leuchten oder metallisch. Kleidung mit einem solchen Effekt sieht großartig aus. Der Siebdruck auf Kleidung ist mit festen Vorbereitungskosten verbunden, daher ist er eine gute Methode für größere Mengen (50+). Manchmal entscheiden sich Unternehmen bei der Bestellung von 10 Stück für diese Methode.

 

Überprüfen Sie auch:

 

Wie sieht der gesamte Prozess des Siebdrucks auf Kleidung aus?

  1. Der erste Schritt besteht darin, die Platte vorzubereiten und die Bildschirme mit dem Design des ausgewählten Drucks freizulegen.
  2. Der Druck wird dann mit der Bildschirmtexte auf das Kleidungsstück aufgetragen.
  3. Ganz am Ende wird der Druck bei hohen Temperaturen in einem speziellen Tunnel fixiert. Die Befestigung ermöglicht eine hohe Haltbarkeit und Beständigkeit des Drucks gegenüber widrigen Wetterbedingungen.

 

Auf welche Kleidungsstücke kann im Siebdruck gedruckt werden?

  • Vlies
  • Kappen
  • Jacken
  • Jacken
  • Westen
  • Polo-Shirts
  • Sweatshirts
  • die Röcke
  • Hose
  • Kleider
  • Stirnbänder
  • und viele andere

 

Vorteile des Siebdruckverfahrens auf Kleidung

  1. Es ist ein großartiger Vorschlag zum Drucken großer flacher Oberflächen. 
  2. Siebdruck auf Kleidung ist extrem langlebig, sehr widerstandsfähig gegen Waschen und Witterungseinflüsse.
  3. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie in jeder gewünschten Farbe drucken können.
  4. Die für diese Technik verwendete Farbe ermöglicht intensive Farben, sie kann undurchsichtig oder teilweise undurchsichtig sein.
  5. Siebdruck auf Kleidung ergibt hochwertige Drucke.
  6. Viele Unternehmen bieten niedrige Druck Preise mit Siebdruck sowie kurze Vorlaufzeiten.

 

 

Wie reinige ich den Druck auf der Kleidung?

Damit der Druck auf einem Kleidungsstück jederzeit sehr gut aussieht, sollten Sie wissen, wie Sie das Kleidungsstück pflegen, um es keinen Beschädigungen auszusetzen.

 

Waschen

Verwenden Sie zum Waschen empfindliche Reinigungsmittel. Außerdem muss an der Waschmaschine ein empfindlicher Modus eingestellt werden. Wenn die Waschmaschine nicht zu viele Möglichkeiten bietet, sollte auf schnelles Schleudern verzichtet werden. Die hohe Geschwindigkeit, mit der sich die Trommel dreht, kann die bedruckten Kleidungsstücke beschädigen. Kleidung mit Druck kann von Hand gewaschen werden. Es ist ratsam, wenn das Material, aus dem sie hergestellt ist, sehr empfindlich und nicht maschinenwaschbar ist. Denken Sie dann daran, das Kleidungsstück nicht zu schneiden, sondern drücken Sie es leicht an, um überschüssiges Wasser zu entfernen. Das Kleidungsstück muss dann gründlich gespült werden, damit kein Reinigungsmittel zurückbleibt.

 

Bestimmung der Temperatur und Auswahl der Waschtechnik

Siebdruck auf Kleidung Ist eine sehr haltbare Druckmethode, die für fast alle Arten von Stoffen geeignet ist. Die bei diesem Verfahren verwendeten Farben sind auch beständig gegen mechanische Beschädigungen, UV-Strahlen und Feuchtigkeit. Denken Sie beim Waschen von Kleidung mit Siebdruck daran, dass das Wasser nicht zu hoch sein darf. Es kann maximal 50 Grad erreichen. Kleidung mit Siebdruck kann bis zu 100 Wäschen standhalten, ihre Haltbarkeit wird jedoch auch durch die Handhabung eines bestimmten Kleidungsstücks beeinflusst. Wenn die empfohlene Waschtemperatur überschritten wird, führt dies zu einer Ablösung des Drucks oder seiner Verformung, die Farben beginnen zu verblassen und der Druck wird schneller ausgewaschen, weshalb ein korrektes Verhalten so wichtig ist. Wenn Sie siebgedruckte Kleidung waschen, sollten Sie auch darauf achten, wie sie gesponnen wird. Es ist gut, wenn die Anzahl der Umdrehungen 800 nicht überschreitet.

Polnisch